Hidria

Projekte und Referenzen

Hidria der beste Lieferant des multinationalen Konzerns PSA Peugeot Citroen

PSA Peugeot Citroen hat Hidria, der Tochtergesellschaft Hidria AET und unseren Mitarbeitern die Auszeichnung als bester Lieferant »PSA Best Plant 2017« verliehen. Dieser französische multinationale Konzern, einer der größten Autoherstellern weltweit, verleiht diese Auszeichnung an diejenigen Lieferanten, die die beste Qualität liefern. Wir haben mit unseren innovativen und bahnbrechenden Lösungen wieder bewiesen, dass wir einer der wichtigsten Mitgestalter der grünen Mobilität der Zukunft sind. Das erlaubt uns, noch weiter erfolgreich zu wachsen, in Forschung und Entwicklung zu investieren und neue Arbeitsstellen zu schaffen.

Hidria, unsere für die Entwicklung und Herstellung von Spitzensystemen für den Kaltstart von Dieselmotoren spezialisierte Tochtergesellschaft Hidria AET aus Tolmin und die Mitarbeiter der Korporation haben sich die Auszeichnung als bester PSA-Lieferant mit mehr als 10 Jahren harter Arbeit von hoher Qualität und ständiger innovativer Verbesserungen von Produkten und Herstellungsprozessen verdient. Damit kann Hidria der PSA-Gruppe in der vereinbarten Lieferzeit maximal wirksame und hochgradige Systeme für den Kaltstart von Dieselmotoren, die dank ihrer innovativen Technologie den Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemissionen von modernen Dieselfahrzeugen wesentlich verringern, liefern. Diese Auszeichnung ist eine wichtige Stärkung unserer hervorragenden Zusammenarbeit mit der PSA-Gruppe in Geschäft und Entwicklung. Sie ist noch ein Beweis, dass wir zu den wichtigsten und innovativsten Mitgestaltern der grünen Mobilität der Zukunft gehören.
 
Hidria begann die Zusammenarbeit mit der PSA-Gruppe vor 17 Jahren; heute ist unser Unternehmen mit den Dieselmotor-Kaltstartsystemen in allen Fahrzeugmodellen von Citroen, Peugeot und DS Automobiles mit Dieselmotoren vertreten, aber auch in jenen, die der Öffentlichkeit bald vorgestellt werden sollen. Für PSA werden wir auch ihren neuesten Dieselmotor mit dem Kennzeichen DV5R, der zum ersten Mal im Peugeot 308 eingebaut werden soll, ausrüsten. Mit dem französischen multinationalen Konzern, für den wir auch Schlüsselteile für Lenkradsysteme und Hochleistungselektromotoren für Hybrid- und Elektrofahrzeuge entwickeln und liefern, sprechen wir schon über die Motorenentwicklung nach 2022. Mit unseren Lösungen sind wir auch in den Dieselmotoren von Opel vertreten; nach der PSA-Übernahme dieses Fahrzeugherstellers stärkt das unsere Rolle und Wichtigkeit beim zweitgrößten europäischen Fahrzeughersteller noch weiter.